Die Gesichter hinter dem Huf-Hof  

 

  • Erbaut auf dem Peterberg im Jahr 1845 und seit 2011 als Biolandbetrieb geführt, wird der Huf-Hof heute in der 8. Generation durch Patrick Konzer und Michael Haupenthal betrieben. Mit Patricks Unternehmergeist und Michaels Fachwissen hat sich der Huf-Hof als angesehener Biolandbetrieb fest im Nordsaarland etabliert. 

Modernität und Nachhaltigkeit 

  • Aufbauend auf seiner langen Tradition steht der Huf-Hof für modernste Landwirtschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit. Wir sind der festen Überzeugung, dass nur durch den Einsatz von modernster Technik in Kombination mit strengstem ökologischem Anspruch bestmögliche Lebensmittelqualität erreicht werden kann. Aus diesem Grund verzichten wir auf jeglichen Einsatz von Chemie und künstliche Düngemittel.

Unser wertvollstes Kapital

  • Für uns sind unsere Rinder mehr als nur "einfache Nutztiere". Ihr Wohlbefinden ist für uns eine Herzensangelegenheit. Damit sie ein glückliches Leben führen können, verfügt der Huf-Hof über 300 Hektar arrondierte Fläche - diese wird als Weide-, Acker- und Heuwiesen genutzt. Damit haben unsere Rinder ihren notwendigen Auslauf und können unter anderem mit Futter aus eigenem ökologischen Anbau versorgt werden. Damit schaffen wir einen nachhaltig ökologischen geschlossenen Wirtschaftskreislauf.

Besuch durch den saarländischen Umweltminister Rheinhold Jost !

Der saarländische Umweltminister Rheinhold Jost hat uns heute in seiner Funktion als Vorsitzender der Naturlandstiftung Saar besucht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit hofeigenen Bioprodukten unter freiem Himmel, war es uns eine außerordentlich große Freude, ihm unseren ökologischen Landwirtschaftsbetrieb zu zeigen. 

Unser Anspruch, mit alten Haustierrassen (Vogesen- und Vorderwälderrinder) unseren Betrieb zu führen und die Fleisch- und Milchgewinnung im Sinne biolandwirtschaftlicher Nachhaltigkeit zu bewerkstelligen, fand großen Anklang bei den Vertretern der Biolandstiftung. 
Insbesondere die Landschaftspflege, die wir mit unseren ungarischen Steppenrinder ebenfalls im Sinne höchster Umweltverträglichkeit leisten, wurde durch Herrn Minister Jost als „Optimalzustand“ bezeichnet, der bereits Nachahmer im Saarland gefunden hat. 
Das freut uns umso mehr und ist für uns ein Ansporn, dass wir mit gleicher Liebe und Überzeugung Biolandwirtschaft betreiben. 

Ihr Team vom Huf-Hof

Möchten Sie mehr erfahren?

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Adresse

Huf-Hof

Huf-Hof 1

66625 Nohfelden